Sonntag, 19. August 2018

Tagliatelle al Salmone - Buonissimo!

Heute wird es wieder lecker! Mit diesem Pastagericht könnt ihr euch ohne viel Aufwand einen Hauch Italien in euer Zuhause zaubern. Kinderleicht und so lecker wie beim Lieblingsitaliener um die Ecke!

Hier könnt ihr euch das Rezept übrigens auch ausdrucken!





Für 2 große Portionen braucht ihr:


  • 250 g Tagliatelle / Bandnudeln nach Wahl
  • 150 g frischen Lachs
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Schalotte
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 100 ml trockenen Weißwein
  • 100 ml Sahne
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1/2 Zitrone
  • Eine Handvoll frische, gehackte Petersilie
  • Etwas Olivenöl
  • Salz und Pfeffer




    Zubereitung:

    1. Den Lachs von der Haut trennen und in mittelgroße Würfel schneiden. Anschließend kurz mit etwas Olivenöl in einer Pfanne anbraten. Danach die Lachswürfel wieder herausnehmen und zunächst beiseite stellen.
    2. Die Schalotte kleinschneiden und in der (gleichen) Pfanne anschwitzen, bis sie leicht glasig ist. Die Knoblauchzehe hineinpressen und direkt im Anschluss mit dem Wein ablöschen.
    3. Nach etwa 5 Minuten die Gemüsebrühe hinzugießen und das Ganze einige Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Nudeln kochen.
    4. Die gehackten Tomaten und das Tomatenmark in die Pfanne geben und die Soße kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
    5. Den Saft der halben Zitrone dazugeben. Anschließend die Sahne hinzufügen und die Soße abschmecken. Danach werden die Lachswürfel wieder in die Soße gegeben.
    6. Das Ganze noch einmal kurz aufkochen und die zwischenzeitlich fertig gekochten Nudeln zu der Soße geben. Alles vorsichtig miteinander vermengen und kurz ziehen lassen. Zum Schluss die Petersilie darüber streuen. Buon appetito!


    Weitere leckere italienische Rezepte findet ihr in diesen Artikeln:




    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen