Sizilien - Brodelnde Vulkane und Meer...

Reisezeit Stromboli: 24.09.2015 (Tagesausflug) 
Reisezeit Nord-/West-Sizilien: 23.09. - 30.09.2017 (7 Nächte)



Was du hier findest:
Zwei der bekanntesten aktiven Vulkane, die insgesamt sieben liparischen Inseln, raue und wilde Landschaften, imposante Gebirge, Weinberge, Olivenhaine und traumhafte Strände.


Für wen ist Sizilien geeignet?
Sizilien hat für Jedermann etwas zu bieten! Insbesondere Feinschmecker kommen hier auf ihre Kosten und werden die orientalisch angehauchte, sizilianische Küche lieben. Auch mit schönen Stränden geizt Sizilien nicht! Die Überfahrt nach Stromboli eignet sich für alle diejenigen, die seefest sind und gerne Zeuge eines einzigartigen Naturschauspiels werden wollen.


Kurzbeschreibung
Sizilien ist die größte Insel des Mittelmeeres und wird sowohl vom ionischen, als auch vom tyrrhenischen Meer umspült. Die fischreiche Wasserstraße von Messina trennt die Insel vom Festland. Sizilien verfügt über zwei aktive Vulkane: Den Ätna, der sich direkt auf Sizilien befindet und den Stromboli, der auf der gleichnamigenliparischen Insel sein Zuhause hat. Sowohl Stromboli, als auch die weiteren sechs liparischen Inseln (Panarea, Alicudi, Filicudi, Vulcano, Salina und Lipari) können von Sizilien aus mit dem Schiff angefahren werden. Die Insel verfügt über drei Flughäfen. Diese liegen in der Hauptstadt Palermo, in Catania und in Trapani. Ein Mietwagen ist auf dieser Insel hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich.



  • Hier erfahrt ihr mehr über die schönsten Orte und Strände Siziliens!

  • Über meinen Tagesausflug nach Stromboli erfahrt ihr hier mehr.

  • Bilder sagen mehr als tausend WorteDann schaut euch meine liebsten Fotos aus Sizilien an.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen