Sonntag, 19. April 2020

Frankenstein und Bologna - Wer hätte das gedacht!

Jeder kennt die unheimliche Kreatur, die Dr. Frankenstein in seinem Labor erschaffen hat. Aber wusstet ihr auch, dass die Idee zu dem bekannten Gruselroman ihren Ursprung in Bologna hat?

In diesem Artikel erfahrt ihr den interessanten Hintergrund! 





Mit der Geschichte Frankensteins ist der britischen Schriftstellerin Mary Shelley ein Meisterwerk gelungen. Die Handlung des Romans ist jedoch nicht nur aus reiner Fantasie entstanden: Schon früh beschäftigte sich die Autorin mit den berühmten Froschschenkelexperimenten des italienischen Arztes Luigi Galvani, der als Professor an der Universität in Bologna lehrte. Neben dessen Untersuchungen zählte auch die von Alessandro Volta erfundene Batterie zu den Topthemen der damaligen Zeit. 

Schon bald stieß Mary Shelley auch auf die Experimente von Galvanis Neffen. Im Gegensatz zu seinem Onkel experimentierte Giovanni Galvani nicht nur mit Tierkadavern, sondern auch mit menschlichen Leichen. So schloss er im Jahre 1803 beispielsweise den Leichnam eines zweifach wegen Mordes hingerichteten Verbrechers an eine Stromquelle an. Der Körper des Toten zuckte hierbei so heftig, als würde er zum Leben wiedererweckt werden.  

Hierdurch erlangte die damals 17 jährige Mary Shelley Inspiration und spann den Gedanken weiter: Was, wenn es der Wissenschaft gelänge, einen künstlichen Menschen zu erschaffen? Nach und nach entstand so die Geschichte von Frankenstein. 

Gemeinsam mit ihrem Mann Percy Shelley reiste die Schriftstellerin später übrigens mehrfach nach Italien. So lebten die beiden unter anderem eine Zeitlang in Venedig, Livorno, Florenz, Neapel, Rom und Pisa. Tragischerweise kam Marys Ehemann im Juli 1822 bei einer Segeltour an der Küste bei La Spezia ums Leben. Ein Sturm hatte das Boot kentern lassen und Percy Shelley, der nicht schwimmen konnte, ertrank in der rauen See. Wenig später fanden Fischer seinen Leichnam und verbrannten ihn auf einem Scheiterhaufen am Meer. Seine Asche wurde auf dem protestantischen Friedhof in Rom beigesetzt, der sich in der Nähe der Pyramide befindet. 

Auch interessant:


Keine Kommentare:

Kommentar posten