Mittwoch, 26. Oktober 2016

Das perfekte Geldversteck im Urlaub

Es ist jedes Mal das Gleiche: Entweder verfügt das Hotelzimmer über gar keinen Safe oder nur über ein einfaches Einbauelement, das selbst ein Laie mit nur wenigen Handgriffen zerlegen kann. Hinzu kommt, dass die Nutzung dieses Safes meistens auch noch gebührenpflichtig ist. 

In diesem Artikel zeige ich euch eine simple, aber clevere Alternative!




Mit knapp 2,00 Euro Anschaffungswert ist diese Variante nicht nur deutlich günstiger, sondern auch weitaus unauffälliger als die Tresore der Hotels! Alles was ihr hierfür braucht ist ein leerer Deo-Roller o.Ä.!

 

Simpel aber clever!
Und so geht's:
  1. Deckel aufdrehen
  2. Den Einsatz mit der Deo-Kugel entfernen
  3. Alles gründlich auswaschen und abtrocknen
  4. Geld oder Schmuck hineingeben
  5. Kugeleinsatz wieder draufsetzen
  6. Deckel drauf, zudrehen, fertig!


Sollte euer Deo-Roller aus Glas bestehen und somit durchsichtig sein, könnt ihr einfach ein weißes Blatt Papier auf Höhe des Behältnisses zurechtschneiden. Dieses rollt ihr dann zusammen und fixiert es anschließend mit Klebeband. Wer ganz auf Nummer sicher gehen möchte, kann für den Bodenbereich zusätzlich noch einen kleinen, runden Kreis ausschneiden. Nun wird einfach alles in den Behälter gegeben. Fertig ist euer unauffälliges Geldversteck!



Vorher
Nachher
     


Das könnte dich auch interessieren!



      1 Kommentar: