Sonntag, 13. Januar 2019

Jahresrückblick und Pläne für 2019

Und schon ist es wieder soweit: Das neue Jahr hat begonnen und die nasskalte, graue Jahreszeit schreit danach, den nächsten Urlaub zu planen.

Was mein Reisejahr 2018 mit sich gebracht hat und welche Pläne ich für dieses Jahr habe, verrate ich euch in diesem Artikel!




Als 2014 meine Italienzeit begann, dachte ich, es könnte kaum noch besser werden. Drei erlebnisreiche Urlaube waren mir seinerzeit vergönnt und führten mich zum ersten Mal im Leben in das Land des süßen Nichtstuns. Zu diesem Zeitpunkt ahnte ich noch nicht, dass die folgenden Jahre noch etliche weitere Reisen mit sich bringen würden. 

Das Jahr 2018 setzte nun jedoch allem die Krone auf und hat mit insgesamt 6 Italienaufenthalten meinen bisherigen Rekord gebrochen!

So war ich...

  • im Mai noch einmal 5 Tage in Verona und Venedig,
  • im Juni eine Woche in Taormina auf Sizilien,
  • im September für 11 Tage in Orosei auf Sardinien,
  • im November 4 Tage in Rom,
  • im Dezember erneut 3 Tage in Verona und Venedig!


Außerdem habe ich noch zwei lange Wochenenden in Wien, und zwei weitere Wochenenden in Hamburg verbracht! Das nenne ich mal ein erfolgreiches Reisejahr!! :)


Was meine Pläne für 2019 angeht, so würde ich mir gerne endlich die traumhafte Amalfiküste und die nähere Umgebung ansehen! Positano, Neapel, Capri und Procida sind nur einige der Orte, die mich interessieren. Also, wer möchte mit und traut sich zu, die schmale Amalfitana mit der Vespa oder mit dem Auto zu bezwingen? :) Die Route entlang der Küste bietet zwar eine spektakuläre Aussicht, verursacht aber auch Schnappatmungen, wenn man den Verkehr bedenkt.

Auch Sizilien hat mir gut gefallen! Von hier aus könnte man eine Überfahrt nach Kalabrien mit einplanen oder den liparischen Inseln einen Besuch abstatten!

 
Das Nonplusultra wäre, wenn auch in diesem Jahr zusätzlich noch ein paar Städtetrips möglich wären. Hier könnte ich mir gut Bologna, Ancona, Mailand oder gerne auch wieder Rom oder Venedig vorstellen!


Und was habt ihr für dieses Jahr geplant? Her mit euren Ideen und Tipps!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen