Donnerstag, 1. September 2016

Koffer packen, aber richtig!

Zu viel Gewicht im Koffer, obwohl noch längst nicht alles drin ist? 
Zu wenig Platz, obwohl der Koffer eigentlich groß genug ist?
Und die gebügelte Wäsche sieht schon jetzt wieder total zerknautscht aus? Wer kennt das nicht...  

Ein paar einfache Tricks schaffen Abhilfe!




  • Packt eure Schuhe am besten so in den Koffer, dass sie in dem Bereich über den Rollen liegen. So drücken sie mit ihrem Gewicht nicht auf Anziehsachen und Flaschen, die zerknittern oder auslaufen können, wenn ihr euren Koffer hinter euch herzieht.

  • Anstatt eine ganze Flasche Shampoo, Duschgel, usw. mitzunehmen, greife ich gern auf die kleinen Fläschchen und Cremetiegel zurück, die man mit seinen Lieblingsprodukten selbst befüllen kann. Erhältlich sind diese Fläschchen in jedem Drogeriemarkt (meist dort, wo auch die kleinen Probepackungen sind, die auch eine gute Alternative sind). Die Verschlüsse versehe ich zusätzlich noch mit einem Klebestreifen, damit nichts ausläuft (Das habe ich ein einziges Mal vergessen und natürlich ist das penetrant riechende Antimücken-Spray ausgelaufen...). Viele Hotels legen für ihre Gäste übrigens auch kleine Packungen Shampoo und Duschgel bereit, sodass man in diesem Fall theoretisch ganz darauf verzichten kann, diese Dinge mitzunehmen.

  • Für euer Parfum bekommt ihr in jeder Parfümerie kleine Zerstäuber, in die ihr euren Lieblingsduft abfüllen könnt. Das spart nicht nur Platz, sondern schützt auch vor bösen Überraschungen.

  • Bügeln gehört zu den Dingen, die ich am meisten hasse. Wenn ich mir dann schon die Mühe mache, soll es gefälligst auch bis zu meiner Ankunft im Hotel knitterfrei bleiben, statt schon im Koffer Falten zu schlagen. Hierfür rolle ich die Anziehsachen einfach ein, anstatt sie zu falten. Ich wollte es nie glauben, aber es funktioniert tatsächlich, egal wie klein man die Kleider und Shirts rollt! Am Ende ist alles schön glatt und man spart dadurch auch noch eine ganze Menge Platz!

  • Viele unterschätzen das erlaubte Handgepäck. Bei Eurowings dürfen pro Person z.B. ganze 8 Kilo mitgenommen werden wenn die Maße 55cm x 40cm x 23cm erfüllt sind. Rein theoretisch könnte man einen Rucksack in dieser Größe mitführen, in den man sämtliche Schuhpaare steckt;) Informiert euch aber vorher über die Handgepäckbestimmungen der jeweiligen Airline, denn hier gibt es Unterschiede! Bei Ryanair dürft ihr zum Beispiel ganze 10 Kilo Handgepäck mitnehmen, aber die Maße sind mit 55cm x 40cm x 20cm geringer bemessen!

  • Ineinander verhakten Ketten gebe ich keine Chance, indem ich sie der Länge nach in ein Stück Küchenrolle einwickeln. Schon hat das nervige Wirrwarr ein Ende.

  • Ihr fahrt mit männlicher Begleitung? Sehr gut, denn hier ist oft noch sehr viel Platz im Koffer übrig :)
  • Damit man nichts vergisst, lohnt es sich, eine Packliste zu benutzen. Ein gutes Beispiel findet ihr hier!


Das könnte ich dich auch interessieren!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen