Donnerstag, 29. März 2018

Meine erste Blogparade!

Juhu, Italienkompass hat zum ersten Mal an einer Blogparade teilgenommen!!! Hierbei ging es um die schönste Stadt der Welt: Venedig! 

Stefanie Buchholz von Reiselust und Fernweh hat 18 Bloggern die Chance gegeben, ihre Lieblingsplätze und besten Insidertipps rund um die märchenhafte Lagunenstadt zu teilen! Mehr Infos, sowie den Link zu Steffis großartigem Sammelbeitrag gibt es in diesem Artikel!



Eine Blogparade - Was ist das überhaupt?
Das habe ich mich auch gefragt, als ich Steffis Anfrage vor einigen Wochen im Deutschen Reiseblogger-Netzwerk entdeckt habe. Für ihren Blog Reiselust und Fernweh suchte sie dort nach Beiträgen über Venedig. Ich habe im letzten Jahr zwar verschiedene Artikel über die Märchenstadt geschrieben, aber noch nie an einer Blogparade teilgenommen. Deshalb durchforste ich erst einmal das Internet. Relativ schnell bin ich mir sicher: Eine Blogparade ist eine gute Sache!


Und so funktioniert das Ganze!
Derjenige, der die Blogparade ins Leben ruft, gibt ein beliebiges Thema vor. In diesem Fall ist es Venedig. Hierzu sammelt er Beiträge von Bloggern, die an der Parade teilnehmen möchten und verlinkt diese in seinem Artikel. Die Blogger schreiben im Gegenzug einen Beitrag auf ihrer Seite und verlinken darin den Veranstalter der Blogparade. Also ungefähr so, wie ich das gerade tue! ;) Eine solche Parade ist also nicht nur eine tolle Möglichkeit, Gleichgesinnte kennenzulernen, sondern erweitert auch den Bekanntheitsgrad der teilnehmenden Blogs und steigert so deren Reichweite.




Nachdem ich mich ausreichend informiert habe, trete ich mit Steffi in Kontakt und schicke ihr den Link zu all meinen Venedig-Artikeln. Dann suche ich noch ein paar Fotos heraus, die die Reiselust der Leser wecken sollen. Es dauert nicht lange bis Steffi mir mitteilt, dass die Blogparade bereits in den letzten Zügen ist.



Kurze Zeit später ist es dann soweit!
Seit dem 10.03.2018 ist der Artikel online! Das grandiose Ergebnis mit den besten Reiseblogger-Insidertipps rund um die schöne Märchenstadt könnt ihr hier nachlesen:


http://reiselustundfernweh.de/venedig-reiseblogger-verraten-ihre-tipps-fuer-die-italienische-lagunenstadt/



An dieser Stelle noch mal ein herzliches Dankeschön an Stefanie Buchholz für die tolle Idee und den freundlichen Kontakt! Und natürlich ein großes Lob für ihren liebevoll geführten Reiseblog Reiselust und Fernweh! Schaut mal dort vorbei, es lohnt sich!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen